1.FSV Nienburg Am Steinbruch 06429 Nienburg/Saale fsvnienburg-fussball@t-online.de www.nienburgerfussball.de
1.Fussball Sport Verein Nienburg e.V.
Besucherzaehler
Unsere Stadionanlage
Anfahrt zum Sportplatz
Vereinshymne 1.FSV Nienburg
Zum vergrößern, bitte anklicken.
Unsere Sponsoren
Fliesenleger Mario Talaska
Omnibus -und Taxiunternehmen B. A. Winter
Fliesenleger Mario Talaska
Computer-und Internet-Dienst
PARTYSERVICE&GASTSTÄTTE “ Zum Schwarzen Bär “
Vielen Dank für die Unterstützung und Gute Zusammenarbeit
Nancy Herpich
1.Mannschaft - Landesklasse 5
SG Eiche Pobzig/1.FSV Nienburg 2 - Kreisliga
... lade FuPa Widget ...
SG Pobzig / Nienburg auf FuPa
SV Plötzkau - 1.FSV Nienburg
21.Spieltag Samstag, den 28.05.2022 um 15.00 Uhr
SG Warmsdorf/Güsten - SG Pobzig/Nienburg II 2 9 Y.Biermordt 16‘ D.Regner 10‘ N.Dolg 45‘+1 D.Regner 22‘ D.Kirchhoff 23‘ D.Regner 44‘ S.Fischer 53‘ N.Willberg 65‘ S.Fischer 69‘ N.Willberg 79‘ T.Gorzinsky 88‘
20.Spieltag Samstag, den 21.05.2022 um 15.00 Uhr
Nachwuchs
C - Junioren - Kreisoberliga
16.Spieltag: Samstag, den 21.05.2022 um 11.00 Uhr Einheit Bernburg - TSG Calbe 15 : 0 SV Plötzkau - Rotation Aschersleben Nichtantr.Gast Wolmirsleben/Schn./Cochst. - SG Förderstedt/Eggersd./Biere 19.05./17.45 SG Bebitz/Könnern - 1.FSV Nienburg 1 : 11 Rotation Aschersleben 2 - FSV Drohndorf-Mehringen Absetzung
D - Junioren - 1.Kreisklasse
18.Spieltag: Sonntag, den 22.05.2022 um 09.30 Uhr SG Calbe/Barby - 1.FSV Nienburg 8 : 2 SG Schneidlingen-Cochstedt - Union 1861 Schönebeck U 12 1 : 9 Baalberge/Neuborna II(U12) - BW 49 Eggersdorf 08.06./17.30 ZLG Atzendorf - RW Alsleben 3 : 1 SG Bernburg III - SPIELFREI
Aktueller Tabellenstand
Aktueller Tabellenstand
21.Spieltag: Samstag, den 28.05.2022 um 15.00 Uhr Eintracht Kreisfeld - TSG Calbe Eintracht Winningen - SV Förderstedt e.V. SV Plötzkau - 1.FSV Nienburg ZLG Atzendorf - FC Hettstedt SV 08 Baalberge - Groß Rosenburg SC Bernburg II - SV Bräunrode 29.05./14.00 Nachholspiel: SV 08 Baalberge - SC Bernburg II 21.05.
20.Spieltag:Samstag, den 21.05.2022 um 15.00 Uhr Kleinmühlingen II/Z.2/Eickend. - SV Warthe Hakeborn 7 : 4 SG Warmsdorf/Güsten - SG Pobzig/Nienburg II 2 : 9 SSV Schadeleben - VfB Glöthe 3 : 1 SV Gatersleben - SG Beesenlaublingen 3 : 0 FSV Wespen - SG Rathmannsdorf/Ilberst. 12 : 0 MTV Welsleben - SSV BW Barby 2 : 1 Eintracht Peißen - SV Baalberge II ( U23 ) Absetzung SV Wolmirsleben II - SPIELFREI
... lade FuPa Widget ...
1. FSV Nienburg auf FuPa
Aktuelle Tabelle:
Aktuelle Tabelle:
... lade FuPa Widget ...
1. FSV Nienburg auf FuPa
F - Jugend
... lade FuPa Widget ...
1. FSV Nienburg auf FuPa
G - Jugend
Turnier Freitag, den 29.04.2022 um 17.30 Uhr Turnier in Nienburg 1.FSV Nienburg - SV 08 Baalberge 0 : 1 ( 2 : 0 ) SV 08 Baalberge - Eintracht Winningen 1 : 3 ( 2 : 3 ) 1.FSV Nienburg - Eintracht Winningen 1 : 0 ( 0 : 0 )
Da René Schulze zum Saisonende den Verein in noch unbekannte Richtung verlassen wird und Kevin Grunig aus privaten Gründen eine Pause einlegt, musste die sportliche Leitung für Ersatz sorgen und diesen kann der Verein jetzt offiziell vorstellen. Mit Ronny Schütze, Daniel Kirchhoff und Nico Masurek wurden komplett neue Gesichter verpflichtet, die großes Vertrauen des Vorstandes genießen. Ronny , sein Co-Trainer Daniel und der neue Mannschaftsleiter Nico verspüren unglaublich große Lust und werden auch neue Ideen mit einbringen, um wieder neue Reize zu setzen. "Die 3 waren unsere Wunschkandidaten und nach den ersten Gesprächen war klar, das wir auf der selben Wellenlänge sind. Ich persönlich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit und denke auch, dass es die beste Konstellation sein wird", so Nienburg's sportlicher Leiter Jan Thiele. "Ich bin sehr dankbar für diese Möglichkeit und hoffe natürlich das entgegengebrachte Vertrauen auch zurückzahlen zu können. Wir als Trainerteam finden sehr ordentliche Bedingungen vor und werden diese auch optimal nutzen", so der neue Cheftrainer.
Für den Zeitraum vom 02.04.2022 bis 12.06.2022 sind für die G- Jugend folgende Turniere angesetzt . 1.Turnier : 08.04.2022 Gastgeber Einheit Bernburg ; 1.FSV Nienburg , SV Plötzkau , TuS Bebitz Neuer Termin am Freitag, den 08.04.2022 um 17.00 Uhr auf Einheit Sportplatz 2.Turnier : 23.04.2022 um 09.30 Uhr Gastgeber - 1.FSV Nienburg ; Fortuna Schneidlingen , SV W./U./T. , TSV Kleinmühlingen/Zens Im 2.Turnier der Frühjahrsrunde hatten unsere Jungs dieses Mal Heimrecht im hiesigen Sportpark . Zu Gast waren Fortuna Schneidlingen und der TSV Klein Mühlingen/Zens der mit 2 Teams angereist war . Der SV W./U./T. hatte am Freitag kurzfristg abgesagt . Im 1. Spiel des Turniers traf unsere Mannschaft auf Fortuna Schneidlingen . 2:0 hieß es am Ende für unsere Jungs durch Tore von Mateo Adam und Oskar Lunze .Das gleiche Ergebnis gab es auch im 2.Spiel gegen Kleinmühlingen/Zens 1 . 2 Mal hieß der Torschütze Oskar Lunze.Im letzten Spiel des Turniers traf unsere Mannschaft dann noch auf die 2.Mannschaft des TSV . Bedingt durch nachlassende Konzentration und einige Wechsel im Team reichte es dieses Mal nur zu einem torlosen Unentschieden .Dennoch wurden wir mit 7 Punkten und 4:0 Toren souverän Turniersieger . Fazit : Unser Team wächst immer mehr zusammen ,vor allem unser Sturmduo Oskar und Mateo ist kaum zu stoppen . Hoffen wir das es in den nächsten Turnieren so weiter geht .
s
Nienburg präsentiert neues Trainerteam für die kommende Saison.
Erster Neuzugang für die kommende Saison. Mit Justin Denndorf kann unser Verein den ersten Transfer für die kommende Saison bekanntgeben. Justin kommt vom Ligakonkurrenten SV Groß Rosenburg und wird künftig mit der Nummer 30 auflaufen. Justin ist sehr flexibel und auf beiden Außenbahnen einsetzbar. "Mit Justin können wir unseren ersten Neuzugang für die Außen präsentieren und wir sind davon überzeugt, dass er keinerlei Anlaufschwierigkeiten haben wird", so Nienburg's sportlicher Leiter Jan Thiele. "Ich wollte einfach den nächsten Schritt gehen, hatte sehr gute Gespräche und freue mich jetzt schon auf die neue Saison", so der Neuzugang.
3.Turnier : 30.04.2022 Gastgeber - TuS Bebitz ; 1.FSV Nienburg , SG Neuborna , SV W./U./T. Erneuter Turniersieg unserer Jungs ! Dieses Mal waren wir zu Gast beim TuS Bebitz . Weitere Turnierteilnehner waren die SG Neuborna und die SG Wolmirsleben / Unseburg / Tarthun die auch gleich im Auftaktspiel unser Gegner war . Am Ende stand nach einem hart umkämpften Match ein 1:0 Sieg für unsere Jungs fest . Schütze des goldenen Tores war Eddie Maibaum , der dieses Mal wieder als Feldspieler agierte . Zwischen den Pfosten , bzw. Fahnenstangen , stand heute Tim Reichelt der seine Sache sehr ordentlich machte. Im 2.Spiel , gegen die SG Neuborna , gelang uns nach einem schnellen Rückstand das Spiel noch zu drehen. Der 2:1 Sieg war hoch verdient . Torschütze : Oskar Lunze, und das gleich doppelt. Das gleiche Kunststück gelang ihm im letzten Spiel gegen TuS Bebitz zum 1:0 und 2:0. Nach dem Anschlusstreffer der Bebitzer wurde es noch ein Mal eng, doch Theo Jabin machte mit dem 3:1 alles klar . Fazit : Obwohl heute nicht in Bestbesetzung antretend gelang uns mit 6:2 Toren und 9 Punkten ein deutlicher Turniersieg Das ging aber nur weil wir heute ein echtes Team waren . Einer war für den anderen da auf dem Platz , sehr zur Freude der Trainer und der mitge - reisten Eltern und Großeltern . Für den 1.FSV spielten heute : Tim Reichelt , Louis Mikiforow , Ben Franz , Ole Walter , Jannis Herrmann , Theo Jabin , Eddie Maibaum und Oskar Lunze
Zweiter Neuzugang für den 1.FSV Nienburg Mit Manuel Meiling können wir den 2. Transfer für die neue Saison bekanntgegeben. "Manu" wird in der kommenden Saison mit der Rückennummer 19 auf der Außenbahn ordentlich Gas geben. Er spielt momentan beim TSV Neundorf um sich fit zu halten und war vorher viele Jahre beim VFB Neugattersleben am Ball. "Mit Manu konnten wir einen weiteren Außenbahnspieler für uns gewinnen der Super in die Mannschaft passen wird", so Nienburg's sportlicher Leiter Jan Thiele. "Ich habe nochmal riesige Lust auf die Aufgabe und kann es kaum erwarten. Viele in der Mannschaft kenne ich schon und ich freue mich auf eine tolle Zeit", so die neue Nummer 19.
Dritter Neuzugang für den 1.FSV Nienburg Mit Eric Heller kann der Verein den nächsten Transfer bekanntgeben. Eric ist momentan vereinslos und hatte seine fußballerische Ausbildung beim TV Askania Bernburg absolviert. Eric ist ein Linksfuß der sich auf der gesammten linken Seite Zuhause fühlt und auflaufen wird er in Zukunft mit der Nummer 3. "Mit Eric bekommen wir ein "Küken" der im August erst 18 wird und super ins Konzept passt, jüngere Spieler mit einzubauen. Er lebt von seinem Tempo und ich bin sehr auf die Entwicklung gespannt", so Nienburg's sportlicher Leiter Jan Thiele. "Ich habe jetzt ein paar Monate leider nicht spielen können und ich bin deswegen jetzt sehr heiß darauf mich auf diesem Level zu messen", so der Youngster.
Vierter Neuzugang für den 1.FSV Nienburg. Mit Yannis Zenker kann der 1.FSV den nächsten aufstrebenden Kicker für die kommende Saison präsentieren. Yannis ist erst 18 Jahre jung und spielt noch in der U19 Verbandsligamannschaft des SC Bernburg. Yannis fühlt sich auf der Rechtsverteidiger Position am wohlsten und wird künftig mit der Nummer 2 auflaufen. "Mit Yannis können wir einen weiteren sehr jungen Spieler vorstellen und auch von ihm sind wir total überzeugt, dass er eine tolle Entwicklung nehmen wird", so Nienburg's sportlicher Leiter Jan Thiele. "Ich bin sehr gespannt auf die Mannschaft/Umfeld und freue mich auf die Erfahrungen die ich sammeln werde", so die neue Nummer 2.
Nachwuchs - Kreispokal
C - Junioren
Halbfinale Dienstag, den 10.05.2022 um 18.00 Uhr 1.FSV Nienburg - SG Förderstedt/Eggersd./Biere 3 : 0 Mittwoch, den 18.05.2022 um 18.00 Uhr Union 1861 Schönebeck U15 - SV 09 Staßfurt 7 : 0 Finale: Samstag, den 25.06.2022 um 12.30 Uhr 1.FSV Nienburg - Union 1861 Schönebeck U15
D - Junioren
Halbfinale Donnerstag, den 19.05.2022 um 17.30 Uhr 1.FSV Nienburg - Union 1861 Schönebeck U13 2 : 1 Auch D - Jugend erreicht Pokalfinale Nach dem Einzug unserer C - Jugend ins Pokalfinale, zog die D - Jugend nach und hat Union Schönebeck förmlich niedergerungen. Mit 2:1 zog man ins Finale ein. Für beide unserer Mannschaften eine überragende Saison. Die beste Nachwuchs Saison unter der noch jungen 1.FSV Nienburg Geschichte. Auch in der Meisterschaft ist die D - Jugend unter den letzten Vier im Kreis und bestreitet in den nächsten Wochen das 1. Halbfinalspiel. Und unsere C- Jugend ist auf Kurs Vizemeisterschaft. Kompliment Jungs, für unseren ganzen Verein ist das überragend was ihr in dieser schwierigen Saison leistet.
Samstag, den 14.05.2022 um 09.30 Uhr Gastgeber Sankt Georg Hecklingen 1.FSV Nienburg - SC Bernburg II 0:0 (0:1) 1.FSV Nienburg - Sankt Georg Hecklingen 2:1 (2:0) SC Bernburg II - Sankt Georg Hecklingen 3:1 (4:1) Die Jungs haben super gespielt und gekämpft, hat richtig Spaß gemacht zu zuschauen. Der anwesende Fanclub hat auch alles gegeben.
4.Turnier : 14.05.2022 Gastgeber - 1.FSV Nienburg ; SC Bernburg 1 , TSV Kleinmühlingen/Zens
Platz 3 im Heimturnier Bei besten äußeren Bedingungen am Samstagmorgen hatten wir dieses Mal wieder Heimrecht im Nienburger Sportpark. Trotz 2 Siegen und keinem Gegentor stand am Ende "nur" Platz 3 für unsere Jungs auf dem Zettel . Man kann halt nicht immer gewinnen, das muß man dann halt auch mal so akzeptieren. Zum Turnierstart gelang uns ein klares 3:0 gegen den SC Bernburg I. Unsere Torschützen vom Dienst Mateo (2x) und Oskar (1x) hatten wieder zugeschlagen . Leider ging es nicht so weiter . 0:0 war der Endstand nach dem zweiten Spiel gegen Kl.Mühlingen II . Der Mühlinger Torwart war einfach nicht zu überwinden. Durch unseren 2:0 Sieg gegen die zweite Mannschaft vom SC Bernburg, Oskar traf doppelt, wurde das letzte Spiel gegen Kl.Mühlingen I zu einem echten Endspiel um den Turniersieg . Durch mangelnde Chancenverwertung und nachlassende Konzentration gelang uns auch in diesem Spiel leider kein Treffer. Dadurch das Kl.Mühlingen II im Paralellspiel SC Bernburg II 4:0 wegputzte war es dann am Ende Platz 3 für unsere Jungs. Ein einziger Treffer in den Spielen gegen die Kl.Mühlinger Mannschaften hätte gereicht für den Turniersieg. An dieser Stelle noch mal vielen Dank an unseren Platzmeister "Bob". Was der Mann Woche für Woche für unseren Verein leistet ist der Wahnsinn. Auch heute als wir kurzfristig ein zweites Spielfeld brauchten war das für ihn kein Problem. In diesem Sinne " Wir sind ein Team "
5.Turnier : 12.06.2022 Gastgeber - SG Neuborna ; 1.FSV Nienburg , Warmsdorfer SV , Blau/Weiß Eggersdorf Der allgemeine Turnierbeginn ist 9.30 Uhr . Änderungen werden rechtzeitig bekannt gegeben .
Frank Gerunde (Trainer) , Ole Walter , Matheo Adam , Theo Jabin , John Schulze , Tim Reichelt , Oskar Lunze Jannis Herrmann ,Louis Mikiforow , Klaus Adam ( Trainer ) Eddie Maibaum
Samstag, den 28.05.2022 um 09.30 Uhr Gastgeber 1.FSV Nienburg ; SC Bernburg II, Sankt Georg Hecklingen
Freitag, den 20.05.2022 um 17.30 Uhr SG Baalberge/Neuborna U13 - SC Bernburg I 2 : 3
Finale: Donnerstag, den 23.06.2022 um 18.00 Uhr 1.FSV Nienburg - SC Bernburg I
Fünfter Neuzugang für den 1.FSV Mit Tobias Hausdorf kann der Verein den nächsten Neuzugang offiziell vorstellen. Tobias trainiert schon mit und ist bereits spielberechtigt. Tobias wird vorrangig als Innenverteidiger eingeplant sein und ab der neuen Saison mit der Rückennummer 20 auflaufen. "Mit Hausi bekommen wir einen coolen Typen zurück, der mit seiner positiven Art das Team bereichern wird und immer alles dafür tun wird ausgesprochene Ziele zu erreichen", so Nienburg's sportlicher Leiter Jan Thiele. "Ich wollte unbedingt nochmal für meinen Heimatverein spielen und jetzt hat es einfach gepasst. Ich bin sehr glücklich wieder hier zu sein und freue mich auf die Zeit", so die neue Nummer 20.
Neuer Teammanager für Nienburg Der Verein ist glücklich mit Sebastian Gehrmann eine weitere Planstelle auf der Position des Teammanager's schließen zu können. Sebastian wird sich hauptsächlich um die Teamevents und auch andere Belange rund um die Mannschaft kümmern. "Gerry ist ein toller Mensch und passt hervorragend in das Anforderungsprofil für diese Aufgabe. Ich bin davon überzeugt, dass er überhaupt keine Anlaufschwierigkeiten haben wird und vom Team auch sehr gut aufgenommen wird", so Nienburg's sportlicher Leiter Jan Thiele. "Als ich die Anfrage bekam musste ich nicht lange zögern. Das Gesamtpaket hat mich einfach überzeugt und ich möchte wieder Spaß haben in meiner Funktion", so Sebastian's erste Worte zur Vorstellung.