1.FSV Nienburg          Am Steinbruch         06429 Nienburg/Saale              fsvnienburg-fussball@t-online.de              www.nienburgerfussball.de
1.Fussball Sport Verein Nienburg e.V.
Home          Kontakt          Impressum      Datenschutz
1.Mannschaft  -  Landesklasse 4 - 2020/21
... lade FuPa Widget ...
1. FSV Nienburg auf FuPa
Aktuelle Tabelle:
TSG Calbe - FV 1920 Merzien Absetzung SV Bräunrode - SV 1889 Altenweddingen    Absetzung SV Förderstedt - SV Plötzkau e.V. Absetzung 1.FSV Nienburg - ZLG Atzendorf Absetzung VfB Borussia Görzig - FC Hettstedt Absetzung S-G Bernburg - SV 1898 Wulfen Absetzung Stahl Aken - SV 08 Baalberge Absetzung
8.Spieltag: Samsag, den 31.10.20 um 14.00 Uhr
SG Eiche Pobzig / 1.FSV Nienburg II  -  Kreisliga 2019/20
7.Spieltag: Samstag, den 31.10.2020 um 15.00 Uhr SG Kleinm./Zens/Eickend.II - VfB Glöthe Absetzung G/W Beesenlaublingen - FSV Wespen Absetzung Warthe Hakeborn - Fortuna Schneidlingen Absetzung BW Barby - MTV Welsleben Absetzung Eiche Pobzig/Nienburg II - SG Rathmannsdorf/Ilberst. Absetzung Eintracht BG Peißen - GW Schadeleben Absetzung Rotation Aschersleben - Spielfrei
D - Junioren I / 1.Kreisklasse - Staffel 2
... lade FuPa Widget ...
SG Pobzig / Nienburg auf FuPa
Aktuelle Tabelle:
C - Junioren I /  Kreisoberliga
7.Spieltag:Samstag, den 31.10.2020 um 11.00 Uhr RW Alsleben - Einh.Bernburg/Ask. BernburgII Absetzung Egelner SV Germania - MTV Welsleben Absetzung 1.FSV Nienburg - TSG Calbe Absetzung SV 08 Baalberge - Rotation Aschersleben Absetzung SG Schneidlingen/Cochstedt - Spielfrei
Nachwuchs - Kreispokal 20/21
D - Junioren 2.Runde Sonntag, den 25.10.2020 um 09.30 Uhr Froser SV Anhalt 07 - SV Plötzkau 0 : 11 JSG Baalberge/Neuborna - TSG Calbe 5 : 2 S-G Bernburg U11 - SC Seeland 1 : 18 SG Börde Hakel - SV Einheit Bernburg 2 6 : 4 1.FSV Nienburg - BW Barby 5 : 1 FSV Drohndorf-Mehringen - Union Schönebeck U 13 05.11./17.15 S-G Bernburg 1 - SV 09 Staßfurt 1 : 18 SG Förderstedt/Eggersd.2/Biere - SG Einh.Bernburg/Askania Bbg. 28.10./17.30
Salzland - Pokal 20/21
Achtelfinale Samstag, den 14.11.2020 um 13.00 Uhr Wacker Felgeleben - 1.FSV Nienburg Absetzung GW Kleinm./ZensII/Eickend.II - BW Pretzien Absetzung Einheit Bernburg - TSG Calbe Absetzung Rotation Aschersleben - BW Barby Absetzung SV Wolmirsleben - SG Bernburg Absetzung BSC Biendorf - SV Förderstedt Absetzung SV 08 Baalberge - ZLG Atzendorf Absetzung GW Schadeleben - Groß Rosenburg Absetzung
Nachwuchsmannschaften
1.Fussball – Sport – Verein Nienburg e.V. An alle Mitglieder und Freunde des Nienburger Fussballs Vorstandswahl 2021 Im Februar 2021 ist es wieder soweit. Es stehen Neuwahlen beim 1.FSV Nienburg an. Ich wende mich jetzt schon an euch, damit jeder der Interesse  an einer Mitarbeit im neuen Vorstand hat sich rechtzeitig melden kann. Es ist vielleicht auch ein günstiger Zeitpunkt mit anderen, sowie  jungen Leuten neue Ideen in den Verein mit einzubringen, um den Verein weiterhin auch in Zukunft erfolgreich zu führen. Gesucht wird ein 1.Vorsitzender, ein 2.Vorsitzender, ein Schatzmeister, ein Jugendleiter sowie ein technischer Leiter der sich um die Sportanlage kümmert. Weiterhin besteht immer noch das Problem, das wir Übungsleiter für Kinder, sowie Schiedsrichter suchen die den Verein unterstützen. Bei Interesse bitte ich unsere Mitglieder sowie Freunde des Nienburger Fussballs sich jetzt schon beim noch 1.Vorsitzenden Mario Thiele zu melden. Ich hoffe, dass endlich mehr Interesse besteht als in den letzten 14 Jahren !!! Nur gemeinsam kann die erfolgreiche Arbeit fortgeführt werden !!! Mit sportlichen Grüßen Mario Thiele 1.Vorsitzender
7.Spieltag:Sonntag, den 01.11.2020 um 09.30 Uhr SC Seeland - SG Börde-Hakel Absetzung SG Cochstedt/Schneidlingen - SG Förderstedt/Eggersd.2/Biere Absetzung Froser SV Anhalt - BW Barby Absetzung SV SG Bernburg U 11 - 1.FSV Nienburg Absetzung TSG Calbe - BW Eggersdorf Absetzung
Besucherzaehler
Unsere Stadionanlage
Anfahrt zum Sportplatz
Vereinshymne  1.FSV Nienburg
Omnibus -und Taxiunternehmen B. A. Winter
Unsere Sponsoren
Fliesenleger Mario Talaska
Computer-und Internet-Dienst
PARTYSERVICE&GASTSTÄTTE  “ Zum Schwarzen Bär “
Vielen Dank für die Unterstützung und Gute Zusammenarbeit
Zum vergrößern, bitte anklicken.
Nachholespiele: BW Barby - SG Börde-Hakel Absetzung
... lade FuPa Widget ...
1. FSV Nienburg auf FuPa
Aktuelle Tabelle
... lade FuPa Widget ...
1. FSV Nienburg auf FuPa
Aktuelle Tabelle
FSA unterbricht kompletten Spielbetrieb Am Mittwochmittag kamen die Ministerpräsident*innen der Länder mit der Bundeskanzlerin zu einer virtuellen Konferenz zusammen. Diskutiert und beschlossen wurden dabei einige neue und schärfere Beschränkungen als Reaktion auf die exponentiell steigenden Infektionszahlen. Die neue Verfügungslage, die am 2. November 2020 Inkrafttreten wird, beinhaltet, dass bis einschließlich Ende November 2020 untersagt ist, auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen, die der Freizeitgestaltung zuzuordnen sind, sowohl im Freien als auch in geschlossenen Räumen, einen Sportbetrieb durchzuführen. Um der gesellschaftlichen Verantwortung in dieser Situation gerecht zu werden, hat das Präsidium zusammen mit den Präsidenten der Kreis- und Stadtfachverbände sowie mit den Vorsitzenden der spielleitenden FSA-Ausschüsse beschlossen, den gesamten Spielbetrieb in allen Spielklassen des Fußballverbandes Sachsen-Anhalt e.V. (FSA) auf Landes- und Kreisebene bis auf Weiteres (inkl. des Spieltages am 31.10./01.11.2020), mindestens aber bis Ende November abzusetzen. Diese Entscheidung umfasst auch jeglichen Trainings- und Freundschaftsspielbetrieb. Sollten Änderungen in der geplanten Durchführung notwendig sein, wird dies zeitnah bekannt gegeben. Zudem werden ab sofort alle Präsenztagungen, alle zentralen und dezentralen Maßnahmen der Aus- und Fortbildung sowie der Weiterbildung, auch im Schiedsrichterbereich und Talentförderung für den gleichen Zeitraum ausgesetzt oder ggf. als Video- oder Telefonkonferenz durchgeführt. Der Vorstand des FSA appelliert an jeden Einzelnen, die Situation ernst zu nehmen. Es geht um unsere Gesundheit und um die unserer Familien. Der Fußball spielt dahingehend nur eine untergeordnete Rolle.
Neue Maßnahmen zu den Corona Regeln ab dem 2.November bis zum 30.November Kontakte Abstand halten und Kontakte verringern - das gehört zu den wichtigsten Maßnahmen. Die Bürgerinnen und Bürger werden angehalten, die Kontakte zu anderen Menschen außerhalb der Angehörigen des eigenen Hausstands auf ein absolut nötiges Minimum zu reduzieren. In der Öffentlichkeit dürfen sich nur noch Angehörige zweier Haushalte treffen - maximal zehn Personen. Dies gilt verbindlich und Verstöße gegen diese Kontaktbeschränkungen werden entsprechend von den Ordnungsbehörden sanktioniert. Feiern auf öffentlichen Plätzen, in Wohnungen und privaten Einrichtungen werden als "inakzeptabel" bezeichnet. Gastronomie Restaurants, Bars, Clubs, Diskotheken und Kneipen werden geschlossen. Erlaubt ist weiter die Lieferung und Abholung von Essen für den Verzehr zu Hause. Auch Kantinen dürfen öffnen. Freizeit Freizeiteinrichtungen werden geschlossen. Dazu gehören Theater, Opern, Konzerthäuser, Messen, Kinos, Freizeitparks, Saunen, Spielhallen, Spielbanken, Wettannahmestellen und Bordelle. Alle Veranstaltungen, die der Unterhaltung dienen, werden untersagt. Gottesdienste bleiben erlaubt - unter Beachtung der Hygieneregeln. Sport Fitnessstudios, Schwimm- und Spaßbäder werden geschlossen. Der Amateursportbetrieb wird eingestellt, Vereine dürfen also nicht mehr trainieren. Individualsport, also etwa joggen gehen, ist weiter erlaubt - allein, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand. Profisport wie die Fußball-Bundesliga ist nur ohne Zuschauer zugelassen. Urlaub Die Bürger sollen auf private Reisen, Tagesausflüge und Verwandtenbesuche verzichten - auch im Inland. Hotels und Pensionen dürfen keine Touristen mehr aufnehmen. Übernachtungsangebote im Inland werden nur noch für notwendige und ausdrücklich nicht touristische Zwecke zur Verfügung gestellt. Dienstleistungen Kosmetikstudios, Massagepraxen und Tattoo-Studios werden geschlossen, weil hier der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann. Medizinisch notwendige Behandlungen etwa beim Physiotherapeuten sind weiter möglich. Auch Friseure bleiben geöffnet. Industriebetriebe und Handwerk sollen ebenfalls geöffnet bleiben. Einzelhandel Der Einzelhandel, wie etwa Supermärkte, bleibt geöffnet - es gibt aber Vorschriften, wie viele Kunden gleichzeitig im Laden sein dürfen. Dabei ist sicherzustellen, dass sich in den Geschäften nicht mehr als ein Kunde pro zehn Quadratmeter Verkaufsfläche aufhält. Schulen und Kindergärten Schulen und Kindergärten bleiben offen. Genauso Einrichtungen der Sozial- und Jugendhilfe. Die Länder entscheiden über die erforderlichen Schutzmaßnahmen. Homeoffice Die Unternehmen sind eindringlich aufgefordert, Heimarbeit zu ermöglichen - wo immer dies umsetzbar ist. Firmen Betriebe, Selbstständige und Vereine, die von den neuen Corona-Regeln besonders betroffen sind, bekommen große Teile ihres Umsatzausfalls ersetzt. Bei Firmen mit maximal 50 Mitarbeitern gleicht der Bund 75 Prozent aus, bei größeren wird nach EU- Beihilferecht entschieden. Die Finanzhilfe wird ein Finanzvolumen von bis zu zehn Milliarden haben. Risikogruppen Die Einschränkungen sollen "nicht zu einer vollständigen Isolation" der Patienten und Bewohner in Krankenhäusern und Pflegeheimen führen. Der Bund übernimmt daher die Kosten für Schnelltests für regelmäßige Testungen der Bewohner und Patienten, deren Besucher und des Personals.