1.FSV Nienburg          Am Steinbruch         06429 Nienburg/Saale              fsvnienburg-fussball@t-online.de              www.nienburgerfussball.de
1.Fussball Sport Verein Nienburg e.V.
Home          Kontakt          Impressum      Datenschutz
Besucherzaehler
Unsere Stadionanlage
Anfahrt zum Sportplatz
Vereinshymne  1.FSV Nienburg
Omnibus -und Taxiunternehmen B. A. Winter
Unsere Sponsoren
Fliesenleger Mario Talaska
Computer-und Internet-Dienst
PARTYSERVICE&GASTSTÄTTE  “ Zum Schwarzen Bär “
Vielen Dank für die Unterstützung und Gute Zusammenarbeit
Zum vergrößern, bitte anklicken.
Neuzugang beim 1.FSV! Martin Dittrich wechselt die Farben und schließt sich unseren Verein an. Martin war die letzten 5 1/2 Jahre beim SV Schwarz-Gelb Bernburg Zuhause und war dort einer der Säulen im Team der Randbernburger. "Martin passt sowohl menschlich und vor allem natürlich sportlich perfekt in unsere Mannschaft. Er ist gerade im Offensivbereich unglaublich flexibel und wird unser Spiel nochmal um einiges bereichern" so Nienburgs sportlicher Leiter Jan Thiele. "Ich wollte nach fast 6 Jahren einfach nochmal was anderes machen und die Gegebenheiten sind in Nienburg sehr ordentlich. Desweiteren wollte ich natürlich auch die letzten Jahre einfach nochmal mit vielen meiner Jugendfreunde zusammenspielen und daher habe ich diesen Step jetzt gemacht" Nienburgs künftige Nummer 12. Ob es noch einen weiteren Neuzugang geben wird ließ Thiele offen. "Es müssen noch letzte Details geklärt werden, aber ich bin sehr zuversichtlich noch einen weiteren Spieler präsentieren zu können".
Unsere neuen Umkleidekabinen
Unsere neuen Fußballtore
Der 1.FSV Nienburg stellt seine erste Fankollektion vor  Die Vereinskollektion kann von jedem Mitglied, sowie Freunde des Nienburger Fußball käuflich erworben werden. Für Mitglieder des 1.FSV Nienburg sind je nach Umfang der Bestellung Rabatte möglich. Bei Interesse oder Bestellungen bitte beim Vorsitzenden Mario Thiele melden. E-Mail: mario-thiele-nienburg@t-online.de
Nienburg präsentiert letzten Neuzugang Der 1.FSV Nienburg stellt den letzten Neuzugang in dieser Wechselperiode vor. Vom SV Plötzkau schließt sich mit Felix Gramenz ein altbekanntes Gesicht der Mannschaft von René Schulze an. "Wir sind sehr froh das Felix den Weg wieder zu uns zurück gefunden hat und seine sportliche Zukunft in Nienburg sieht. Er ist natürlich auch ein Spieler mit Perspektive der mittel- oder langfristig ein Kandidat für die Startelf werden kann" freut sich Jan Thiele, sportlicher des 1.FSV. "Ich habe mich immer sehr wohl in Nienburg gefühlt, wollte aber in Plötzkau einfach was anderes probieren. Es hat nicht so funktioniert wie ich es mir vielleicht vorgestellt hatte. Deswegen bin ich sehr froh mich nochmal in Nienburg beweisen zu können und hoffe auf eine tolle gemeinsame Zeit" so Nienburgs neue Nummer 14. Desweiteren lässt Thiele weitere Personalentscheidungen öffentlich bekanntgeben: "Ich bin mit den Gesprächen unserer Spieler bereits durch und kann mit Stolz verkünden, dass uns kein Spieler verlassen wird und wir somit mit einem 24 Mann starken Kader in die neue Saison gehen werden".
Unser sportlicher Leiter Jan Thiele, äußert sich zur Situation unserer 1. Mannschaft in der Mitteldeutschen Zeitung
Zum vergrößern, bitte anklicken !
Neues im Fanshop
Update Pressemitteilung des KFV Sehr geehrte Vereinsvertreter, hallo Sportfreunde, Nach eingehender Prüfung der nunmehr vorliegenden Beschlüsse des NOFV und des FSA im Zusammenhang mit den Abbrüchen der Meisterschaftsserien im Spieljahr 2020/2021 sowie der dafür geltenden Durchführungsbestimmungen des KFV Fußball Salzland ist festzustellen, dass auf KFV-Ebene im Falle der vorzeitigen Beendigung des Spielbetriebes grundsätzlich sowohl Aufsteiger als auch Absteiger zu ermitteln sind. Der Vorstand des KFV Fußball Salzland hat deshalb nach einer außerordentlichen Vorstandssitzung am 27.03.2021 einstimmig beschlossen, die vorläufige Entscheidung vom 24.03.2021 abzuändern, wonach es keine Absteiger und keine Aufsteiger im Spieljahr 2020/2021 geben sollte. So kann nunmehr ein mögliches Aufstiegsrecht wahrgenommen werden, Absteiger werden jedoch nicht ermittelt. Der Verzicht auf den Aufstieg in die nächsthöhere Spielklasse ist schriftlich bis zum 31.05.2021 (Eingang KFV Geschäftsstelle) gegenüber dem KFV Fußball Salzland bekanntzugeben. Dieser Antrag kann in formloser Art erfolgen, muss jedoch eine rechtsverbindliche Unterschrift des Vereins vorweisen. Maßgeblich für den Aufstieg auf der Grundlage des Spieljahres 2020/2021 sind die Festlegungen des KFV Fußball Salzland für das Spieljahr 2020/2021, soweit Beschlüsse übergeordneter Verbände diesen nicht entgegenstehen. Der KFV Fußball Salzland bedankt sich ausdrücklich für die zugesandten Hinweise. Mit sportlichem Gruß Frank Krella Kreis-Präsident
Neue Hinweise zur Pandemie für den Sport NOTBREMSE Jetzt ist es soweit, der Höhepunkt der Pandemie ist erreicht und die Bundesregierung zieht die Notbremse. Für uns als Verein heißt es, dass alles soweit wieder verboten ist. Bis auf unsere Nachwuchsmannschaften, diese dürfen in Fünfergruppen Kontaktfrei ( bis 14 Jahre ) trainieren natürlich unter Einhaltung des Hygienekonzepts des Vereins bzw. der Stadt . Für alle Männermannschaften  unseres Vereins gibt es momentan keine Trainingsmöglichkeiten solange der Inzidenzwert weit über 100 liegt. Bleibt Gesund und haltet durch! WIR SIND EIN TEAM Mario Thiele 1.Vorsitzender
Der 1.FSV Nienburg unterstützt Nienburger im Wahlkampf Der Nienburger Paul Engel besuchte den 1. FSV Nienburg bei einer Jugend - Trainingseinheit im Sportpark der Freundschaft. Er übergab der D- Jugend einen neuen Spielball und versprach den Kontakt auch in Zukunft zum 1. FSV zu halten. Der 1. FSV wünscht ihm im Wahlkampf viel Glück .